Malonda

Malonda

Achan Malonda, geboren 1983, ist Sängerin. Neben ihrer Musik arbeitet sie als Songwriterin, Moderatorin und positioniert sich zu Themen wie inklusivem Feminismus, Sexismus und Rassismus. Mit „Laing“ und „Großstadtgeflüster“ tourte sie quer durch Deutschland und bespielte große deutsche Showcase-Festivals wie c/o pop, Pop-Kultur Berlin oder das Reeperbahnfestival. Zu ihren Vorbildern gehören Hildegard Knef oder Grace Jones. Malonda tritt dafür ein, dass eine Frau mit Migrationshintergrund in Deutschland zu einem normalen Bild einer Künstlerin wird. Ende des Jahres erscheint ihr Debut-Album „Mein Herz ist ein dunkler Kontinent“.

Foto: Oumou Aidara

25.10.

FESTIVALERÖFFNUNG

FESTIVALERÖFFNUNG

ZWANZIGER JAHRE REVUE

FESTIVALERÖFFNUNG

29.10.

SPOKEN ARTS - DIE LANGE NACHT

SPOKEN ARTS - DIE LANGE NACHT

Malonda

SPOKEN ARTS - DIE LANGE NACHT