SPOKEN ARTS - DIE LANGE NACHT

Lia Şahin

Um eine Künstlerin wie Lia Şahin vorstellen zu können, benötigt es mehr als nur eine Berufsbezeichnung: Beatboxerin, Rapperin, Produzentin – oder wie sie es gerne selbst auf den Punkt bringt: HipHopperin. Auf die Frage, wer Lia Şahin ist, antwortet sie mit der gleichen Ansage, mit der sie auch ihre Bühne stürmt: „die übliche beatboxende rothaarige deutsche Transgender-Frau mit türkischem Migrationshintergrund, die es bevorzugt, ein bunter Fleck im HipHop genannt zu werden“. Die Fragezeichen in den Gesichtern ihrer Crowd verschwinden und wandeln sich im gleichen Moment in ein großes Staunen, wenn Lia Şahin mit Superlunge und stark trainiertem Bizeps an Mund und Stimmbändern loslegt. Sie produziert, sie singt, sie rappt, sie beatboxt und macht sich gerne über unsere Gesellschaft lustig und das mit Herz. – Lia Şahin ist eine ganze Band und Soundstudio zugleich.

Foto: Tanja Noack